systemimpulse

Menschliche Systeme sind einzigartige, strukturelle Bauwerke innerhalb eines größeren, subtilen Feldes - auch morphisches Feld genannt. Die Mitglieder einer solchen Struktur stehen im (oft unbewussten) Bezug zueinander.

 

Während einer Aufstellung betreten wir achtsam das Feld des jeweiligen Systems und können bisher unbewusste und eventuell ungesunde Strukturen der beteiligten Personen untereinander und ihrer Beziehung zueinander erspüren und diese zum Ausdruck bringen. Emotionale und systemische Verstrickungen werden sichtbar und für den Klienten verständlich. Das Sichtbarmachen ermöglicht, dass das, was bis dahin im Schatten wirken konnte, greifbarer wird. Oft ist dies schon der erste erleichternde Schritt zur Veränderung. Dabei ist das Symptom nicht zuletzt eine Einladung des Systems, sich neu zu strukturieren und für den Klienten eröffnet sich die Möglichkeit einen neuen, frischen Blick auf die Situation zu erhalten.


termine

Etwa einmal pro Monat an einem Montag biete ich jeweils zwei Impulsaufstellungen an. Impulsaufstellungen sind kleinere Aufstellungen, die etwa 60 Minuten dauern. Dieses Setting bietet Raum, um einen ersten Blick auf ein Thema zu werfen bzw. ein Thema prozesshaft zu vertiefen – ohne dabei zu weit in das System einzutauchen. Der Fokus liegt dabei auf dem Klienten und dessen emotionaler Wahrnehmung im Jetzt. 

 

Falls die Arbeit neu für dich ist, empfiehlt es sich, zunächst als Stellvertreter dabei zu sein. Wenn du aufstellst, kannst du eine Begleitperson gratis mitbringen. Die Gruppe ist auf acht Teilnehmer begrenzt. In Klammern siehst du die freien Plätze. 

 

TERMINE:

 20.Okt  (2)   24.Nov  (2)  14. Dez  (2)    

 

 

20 - ca.22.00 UHR            

KOSTEN: 8 € pro Abend / 50 € bei eigener Aufstellung   

AM HOFACKER 2    |     EMMENDINGEN – KOLLMARSREUTE